Ein Paket voll Wertschätzung!

 

Mit der Aktion "Ehrenamt Überrascht" möchte der Kreissportbund Celle und der LandesSportBund Niedersachsen Menschen mit kurzfristigem, auch außergewöhnlich einmaligem oder immer wiederkehrendem Engagement außerhalb von Gremienarbeit auszeichnen. Denn auch dieses Engagement ist für Sportvereine unentbehrlich.

Ohne unsere Vereinshelden ist Gemeinschaft im Sportverein nicht denkbar. Sie sind die stillen Wasserträger, die Problemlöserin, der Trainer, die Übungsleiterin, der Schiedsrichter, die Mannschaftsmanagerin, der Zum-Wettkampf-Fahrer, die Verpflegerin, der Griller, die Abkreiderin, der Hausaufgabenbetreuer, die Heckenschneiderin, der Hompage-Maker, die Sportgeräte-Pflegerin u.v.m. Menschen, ohne die es im Verein oder der Abteilung eben nicht geht.

Zeigen Sie Ihren Vereinshelden Wertschätzung und sagen Sie mit dem KSB Celle DANKE!

 

NOMINIEREN - ÜBERRASCHEN - LOS GEHT'S

KSB Celle überraschte 2019
  • Vereinsheldin Brigitte Prinzhorn - TuS Bergen

    Ho, Ho, Ho ertönte es am Dienstag in der TuS Bergener Turnhalle. Die kleinen Leichtathleten bekamen kleine Präsente überreicht, mit ihren neuen Regenjacken wird es nun kein schlechtes Trainingswetter geben. Doch nicht nur die Kleinen sollten eine Überraschung erhalten. Mit dem Kreissportbund Celle überraschte der Vorsitzende Horst Liedke die Vereinsheldin Brigitte Prinzhorn. Seit mehr als 38 Jahren ist sie Schriftwartin und betreut als Übungsleiterin, neben der Gymnastikgruppe „Mollig aber fit“, die Kinderleichtathletik. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass in Bergen besonders viele Sportler das Deutsche Sportabzeichen oder das Mini-Sportabzeichen mit „Hoppel und Bürste“ erwerben.

    Nach oben

  • Helga Thiele - MTV E Celle

    Am 06.12.2019 war nicht nur der Nikolaus aktiv, sondern auch der MTV Eintracht Celle. Gemeinsam mit dem KSB kürten wir unsere Übungsleiterin Helga Thiele zur Vereinsheldin 2019 und gratulierten ihr zum 30. Tätigkeitsjubiläum im MTVE.

  • Siegfried Truffel - ASV Adelheidsdorf

    Die Tennisabteilung des ASV Adelheidsdorf feierte am vergangenen Samstag ihr 40-jähriges Bestehen.

    Der Tennisverband zeichnete Wilfried Perk und Dr. Uwe Meyer für Ihre langjährige Vorstandsarbeit aus. Die Erfolgsgeschichte des ASV wäre jedoch nicht ohne die Vereinshelden im Hintergrund möglich gewesen. Wie sagt man Danke, für die weit mehr als 10jährige Tätigkeit als Platzwart?

    Mit dem Kreissportbund Celle ließ die Tennisabteilung die Konfettikanone für Siegfried Truffel knallen. Nach seiner erfolgreichen Zeit als Handballtrainer in den 70er und 80er Jahren, wechselte er zum Tennis. Er unterstützte seinen Verein auch in schwierigen Zeiten insbesondere durch seine Zuverlässigkeit aus Überzeugung, aus Leidenschaft und Verbundenheit.

    Vereinshelden wie Siegfried Truffel brauchen nicht viel – doch Wertschätzung für die Arbeit nach „Feierabend“ haben sie allemal verdient!

  • Richard Hubach

    Schützenverein Eversen e.V. von 1745

    lässte es knallen für ihr Mitglied im Festausschuss und Grünwart

  • Marija und Klaus Rekow

    Schützenverein Unterlüß

KSB Celle überraschte 2018
  • Tanja O'Connell - MTV Eintracht Celle
  • Maik Edling - SV Nienhagen
     

Nach oben