Beiträge


Urheberrecht beachten!

Ob Sieg oder Niederlage – einen Artikel über seinen Verein, seine Mannschaft oder von sich als Sportler auf dem Siegertreppchen in der Presse zu lesen ist aufregend! Doch Vorsicht, Presseartikel sind kein Gemeingut!  Vorstand, Pressewart, Sportler und Interessierte, sind allzu oft verleitet, Zeitungsartikel und Bilder auf der eigenen Homepage im Volltext oder eines Scans der Originalveröffentlichung, der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, um auf die Berichterstattung über sich aufmerksam zu machen. Doch ein Blick auf das Impressum einer Homepage verrät, dass die Inhalte eines Internet-Portals urheberrechtlich geschützt sind. Das heißt im Klartext: Die Vervielfältigung aller Texte, Grafiken, Video- und Tonsequenzen und weiterer Inhalte eines solchen Portals sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers gestattet.

Die redaktionellen Inhalte der Celleschen Zeitung beispielsweise sind in der Regel nur für Abonnenten offen zugänglich. Das Kopieren der Inhalte und damit der kostenfreie Zugang auf Online- bzw. Social-Media-Kanälen ist nicht zulässig. Leider ist in jüngster Zeit genau dieses vorgekommen. Bitte informieren und sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter im Verein für den Umgang mit urheberrechtlich geschützten Inhalten der Celleschen Zeitung. Das Impressum der CZ finden Sie unter: https://www.cellesche-zeitung.de/Portal-Service/Impressum.

Möchten Sie also auf ihre Berichterstattung verweisen, so können Sie die Beiträge entsprechend verlinken. Sofern darüber hinaus Beiträge aus der Zeitung in einen elektronischen Pressespiegel übernommen werden sollen, erhalten Sie die erforderlichen Rechte unter www.pressemonitor.de oder Tel. (030) 284930, Presse-Monitor Deutschland GmbH & Co. KG.


KSB Newsletter 2020

Der KSB Newsletter infomiert über anstehende Termine sowie Änderungen, die die Arbeit im Sportverein betreffen.

Newsletter 04/2020 PDF

Newsletter 03/2020 PDF

Newsletter 02/2020 PDF

Newsletter 01/2020 PDF

 

 

KSB Newsletter 2019